zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 11. September 2012

Change pain

Um die Schmerztherapie voranzutreiben und die Patientenversorgung zu verbessern, wurde europaweit die Initiative CHANGE PAIN ins Leben gerufen.

In Österreich ist etwa jeder Fünfte von einer Schmerzkrankheit betroffen. Schmerzpatienten bleiben häufig als solche unerkannt und erhalten daher keine angemessene Therapie. Ärzten, Schmerzpatienten, deren Angehörigen und allen im Management von Schmerz Beteiligten oder Interessierten wird mit CHANGE PAIN ein breites Experten-Netzwerk sowie ein umfassendes Informations- und Servicepaket zur Seite gestellt. Kernthemen und Ziele der Initiative sind die Optimierung der Arzt-Patienten-Kommunikation, die individuell angepasste Therapie mit guter Balance zwischen Wirkung und Verträglichkeit sowie ein besseres Verständnis für Entstehungsmechanismen von Schmerzen. Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG) wurde die Initiative nun auch in Österreich gegründet .

Informationen : www.change-pain.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben