zur Navigation zum Inhalt
Foto: photos.com
 
Allgemeinmedizin 6. Juli 2010

Trink-Tipps für Kleine und Alte

Wenn es heiß wird, steigt nicht nur der Flüssigkeitsbedarf, sondern auch die Unsicherheit darüber, welche Trinkmenge denn ausreicht. Das „Forum Ernährung heute“ hat Empfehlungen erarbeitet.

Da der Wassergehalt im Körper mit den Jahren kontinuierlich von 70 Prozent bei Babys bis hin zu knapp 50 Prozent im Alter von 85 Jahren abnimmt, ist es gerade für die Kleinsten wichtig, ausreichend zu trinken. Darüber hinaus ist bei Kindern das Durstgefühl noch nicht voll entwickelt. Auch sind sie körperlich aktiver als Erwachsene, schwitzen beim Spielen und denken oft nicht daran, zu trinken. „Vor allem im Sommer sollten Eltern ihren Kindern regelmäßig Getränke anbieten und sie beim Herumtollen zu Trinkpausen animieren, am besten noch bevor die Kleinen Durst verspüren“, erklärt Marlies Gruber vom „Forum Ernährung heute“.

Angst vor Inkontinenz

Ältere Menschen verringern oft aufgrund von beschwerlichem Toilettengang oder möglicher Inkontinenz bewusst ihre Flüssigkeitsaufnahme. „Abwechslung und tägliche Trink-Rituale können helfen, die nötige Flüssigkeitszufuhr zu erreichen: Etwa ein Glas Saft nach dem Aufstehen, Trinken während dem Fernsehen, eine Flasche Wasser dort platzieren, wo man sich am meisten aufhält oder am häufigsten vorbei kommt“, empfiehlt Gruber.

  • Kinder brauchen mindestens 1 Liter, Erwachsene 1,5–2 Liter am Tag.
  • Bei schwerer körperlicher Arbeit, Hitze und Sport erhöht sich der Bedarf bei Kindern auf 2 Liter, bei Erwachsenen auf 3-4 Liter am Tag.
  • Bei Erkrankungen wie Fieber, Durchfall, Erbrechen erhöht sich der Flüssigkeitsbedarf.
  • Über den Tag verteilt trinken.
  • Trinkrationen am besten für einen halben Tag zurechtstellen und regelmäßig zu den Mahlzeiten trinken.
  • Alkohol sollte nur in moderaten Mengen getrunken werden (Frauen: 1/8 Liter Wein oder 1 Seiterl Bier, Männer: 1/4 Liter Wein oder 1/2 Liter Bier).
  • Koffeinhaltige Getränke in Maßen genießen (zwei bis drei Tassen Kaffee oder Schwarztee am Tag).

 

Forum Ernährung heute/PH, Ärzte Woche 27 /2010

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben