zur Navigation zum Inhalt
Foto:  MedUni Wien
Feierliche Zeremonie im Austria Center Wien für insgesamt 300 Absolventen.
 
Allgemeinmedizin 17. November 2009

300 Medizin-Absolventen feierten ihren Abschluss

Bereits zum dritten Mal ging die Jahressponsion der Medizinischen Universität Wien im Austria Center Wien über die Bühne. In einer feierlichen Zeremonie überreichte Rudolf Mallinger, Vizerektor für Lehre & Studium, den 300 Absolventen vor über insgesamt 8.000 Anwesenden die Abschlussurkunde. Das neue Medizincurriculum Wien (MCW), das seit 2002 in Kraft ist, fördert durch den Kleingruppenunterricht einerseits die intensivere Auseinandersetzung mit jedem einzelnen Studierenden, andererseits sind die Studenten untereinander besser vernetzt und damit das Gemeinschaftsgefühl deutlich stärker. Das MCW wird durchschnittlich in sechs Jahren absolviert. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der MedUni Wien ein Doktorratsstudium zu belegen. Dieses ist auch Bestandteil des Karrieremodells der Medizinischen Universität Wien, das Nachwuchswissenschaftlern einen garantierten Arbeitsplatz an der MedUni Wien in Aussicht stellt und somit auch den Fortbestand von Wissenschaft und Forschung an der MedUni Wien garantiert.

MedUni Wien/KK, Ärzte Woche 47 /2009

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben