zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 16. Mai 2008

Nachfolge von Prof. Dr. Hildegunde Piza

Der gebürtige Grazer Prof. Dr. Gerhard Pierer wird neuer Vorstand der Universitätsklinik für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie an der Medizinischen Universität Innsbruck. Er wird Anfang September 2008 Prof. Dr. Hildegunde Piza nachfolgen, die seit 1999 das Amt inne hat und damals als erste Frau die Leitung einer chirurgischen Abteilung übernahm. Pierer promovierte 1982 in Graz und schloss 1989 und 1991 seine Facharztausbildungen für Chirurgie und Plastische Chirurgie ab. Anschließend habilitierte er 1992 an der Universität Graz. 1997 wurde Pierer zum ao. Universitätsprofessor ernannt und war stellvertretender Klinikvorstand und Fakultätsvorsitzender. Im Jahr 1999 erfolgte seine Berufung zum Professor und Chefarzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie an der Universität Basel. 2001 wurde er Leiter der Universitätsklinik für Wiederherstellende Chirurgie mit drei Abteilungen. Zwei Jahre später erfolgte seine Ernennung zum Leiter des Fachbereichs „Knowledge Management“ und zum Mitglied der Bereichsleitung Operative Medizin des Universitätsspitals Basel, in der er derzeit für OP-Management und Investitionsplanung der Chirurgischen Fächergruppen verantwortlich ist.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben