zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 20. Februar 2008

Erster saisonaler Grippeimpfstoff zur intradermalen Anwendung

Sanofi Pasteur MSD hat bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMEA) einen Antrag auf EU-Zulassung für den ersten saisonalen Grippeimpfstoff gestellt, der intradermal (i.d.) via Mikroinjektion appliziert wird. Die EMEA hat den Antrag angenommen und prüft diesen zurzeit. In klinischen Studien mit mehr als 7.000 Probanden wurde die Sicherheit dieses neuen saisonalen i.d.-Impfstoffes geprüft ebenso wie seine Fähigkeit zum Auslösen einer Immunreak-tion.1 Der intradermale Impfstoff erzielte bei den Studienteilnehmern im Alter von über 60 Jahren im Vergleich zur standardmäßigen intramuskulären (i.m.) Influenza-Impfung eine höhere schützende Immunantwort gegen alle getesteten Influenzastämme.2,3
Mit zunehmendem Alter lässt die Immunfunktion nach. Die Folge: Ältere Menschen werden nicht nur infektionsanfälliger, sondern ihr Immunsystem reagiert auch weniger stark auf die klassische intramuskuläre Impfung. Man bezeichnet dieses Phänomen als Immunoseneszenz.4,5,6,7 „Als natürliche Folge des Alterungsprozesses ist das Immunsystem des älteren Menschen nur noch eingeschränkt in der Lage, eine Influenza-Erkrankung und die damit verbundenen schweren Influenza-assoziierten Komplikationen zu bekämpfen. Ein weiteres starkes Argument für einen leistungsfähigeren Impfstoff für den älteren Menschen“, unterstreicht Dr. Jean-Pierre Michel, Professor der Medizin, Medizinische Fakultät Genf, und Chefarzt der geriatrischen Klinik, Universitätsklinik Genf.
„Das Konzept zur Entwicklung dieses Impfstoffes besteht darin, sich die hohe Konzentration intradermal lokalisierter spezialisierter Immunzellen und deren Fähigkeit zu einer verstärkten Immunantwort zunutze zu machen“, erklärt Patrick Poirot, Vizepräsident bei Sanofi Pasteur MSD mit Zuständigkeit für den Bereich Medical and Scientific Affairs. Möglich wird dies durch ein patentiertes neues Mikroinjektionssystem, das in Zusammenarbeit mit Becton, Dickinson und Company (BD) entwickelt wurde. Der gebrauchsfertige vorgefüllte Mikroinjektor erlaubt mit seiner haarfeinen kurzen Nadel präzise und zuverlässig die intradermale Applikation des Impfstoffes.8,9

Literatur:
1 Sanofi Pasteur MSD, data on file, 2007.
2 Booy R et al. Immunogenicity of a novel influenza vaccine delivered by intradermal microinjection in over 60 year-olds. Options for the control of Influenza VI. Toronto, 17. bis 23. Juni 2007 (Abstract).
3 Intradermal influenza vaccination offers superior immunogenicity compared with conventional vaccine in the elderly, and is safe after two annual vaccinations in adults, Poster: Vaccine Congress, Amsterdam, Dezember 2007.
4 Aw D et al. Immunology 2007; 120:435-446.
5 Weng NP. Immunity 2006;24:495-499.
6 Solana R et al. Immunity 2006; 24:491-494.
7 Kovaiou RD et al. Expert Rev Mol Med 2007;9:1-17.
8 Laurent A et al. Vaccine 2007; 25:6423-6430.
9 Laurent PE et al. Vaccine 2007; In Druck.

Quelle und Rückfragehinweis:
Sanofi Pasteur MSD
Dr. Astrid Dworan-Timler ake
01/86670 – 22200

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben