zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 27. Mai 2008

Neuer Wirkstoff „GERNE LEBEN“

Seit April 2008 gibt es eine eigene Vertriebslinie der G.L. pharma, „GERNE LEBEN“: preiswerte Greenbox Generika mit added value aus österreichischer Qualitätsproduktion mit dem Ziel, Prävention zu fördern, neue Medien zu nutzen und ohne herkömmliche Außendienststrukturen, dafür jedoch mit hochwertiger Gesundheits-PR zu servicieren. Die Ziele lauten verbesserte Patientencompliance und Verordnungsökonomie. G.L. steht für „GERNE LEBEN“; das neue Motivationsprogramm, das mithelfen soll, einen langfristigen Behandlungserfolg zu erzielen. G.L. pharma wurde als operative Tochter der Pharmaunternehmen Lannacher Heilmittel und Gerot Pharmazeutika GmbH gegründet und fungiert als nationaler und internationaler Lohnhersteller. Die Produktionsstandorte sind Lannach und Wien. Flüssige Formen werden in Wien, feste Formen in Lannach produziert. Beide Produktionsstätten zählen zu den modernsten Pharmaanlagen des Landes. Zwischen 2002 und 2007 wurden Investitionen in der Höhe von 40 Mio. € getätigt.

Value added generics

Die Verordnungsökonomie ist ein wichtiger Punkt in der täglichen Praxis: Das Unternehmen garantiert preiswerte Greenbox Generika aus österreichischer Qualitätspharma-produktion. Der pharmazeutische Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von generischen Analgetika, Antidepressiva und Herz-Kreislaufprodukten mit added value. Die Modernität und die Innovationen der Produkte liegen nicht in den Wirkstoffen, sondern in den Darreichungsformen, wie etwa verbesserten Wirkstofffreisetzungen, kleineren Tabletten, besserer Verträglichkeit, angenehmerem Geschmack und magensaftrestistenten Befilmungen. Damit ist es möglich, noch besser auf die Bedürfnisse von Arzt und Patient eingehen zu können und die Compliance zu verbessern. Das Produktions-Know How in Lannach erstreckt sich von festen Formen wie Tabletten, Filmtabletten, Dragees, Hartgelatinekapseln über die Verpackung in Blister- und Schüttgutverpackung. Die Kernkompetenz am Standort Wien liegt auf der Sterilproduktion von flüssigen Arzneiformen wie Ampullen, Durchstichflaschen sowie Lösungen und Suppositorien sowie der Assemblierung von Inhalatoren und Pens.

Das Motivationsprogramm

Arzneimittel allein können oftmals keinen langfristigen Behandlungserfolg erzielen, wenn nicht auch von Seiten der Patienten aktiv mitgeholfen wird. Gerade die seit Jahrzehnten bekannten und bewährten Wirkstoffe von Generika erfordern kaum fachliche Erklärung und bieten daher die Chance, die gesamte Kommunikation dem Zukunftsthema Prävention zu widmen und damit einen positiven Gesundheitsbeitrag zu leisten. G.L. pharma widmet daher seine unterstützenden Maßnahmen den Themen Eigenverantwortlichkeit und Selbstmotivation und ersucht um mediale Unterstützung dieser Vorhaben mit:
GERNE LEBEN Mini-Broschüren
GERNE LEBEN Internetportal
GERNE LEBEN Community
GERNE LEBEN Meetings
GERNE LEBEN im Wartezimmer
GERNE LEBEN in den Medien
Ärzte und GERNE LEBEN
Mediziner sind einem enormen Leistungsdruck ausgesetzt. Mit GERNE LEBEN will das Unternehmen Ärzte unterstützen, die eigenen Batterien aufzuladen und sich täglich wieder neu zu motivieren. Dabei steht nicht nur die fachliche Komponente im Vordergrund, sondern auch eine menschlich-humorvolle: Beiträge zur Selbstmotivation, verbesserten Kommunikation und langfristig zu mehr Lebensqualität. Natürlich gilt dieses Programm auch für die Mitarbeiter der ärztlichen Praxen.
Fachlich sind die Ärzte über gerneleben.at immer top informiert: Das Unternehmen stellt ihnen einen Login zur Verfügung, der ihnen ermöglicht, unbürokratisch und zeitsparend mit ihm in Verbindung zu treten. Und zwar zu der Zeit, wo sie es bestimmen. Hier können sie Spezialanfragen stellen, die G.L. pharma durch sein österreichweites Fachexpertenteam kompetent und rasch beantwortet. Neuigkeiten werden mittels Newsletter übermittelt. Und zwar nur dann, wenn es wirklich etwas zu sagen gibt. So bleibt mehr Zeit für das, was zählt!

Login für die Ärzteschaft

Unter www.gerneleben.at finden Fachpresse und Ärzte einen eigenen Login. Der Appell des Unternehmens: „Besuchen Sie unser Portal und beginnen Sie die Woche ab sofort mit einem Schmunzeln: Bestellen Sie Ihren Montag-Morgen-Ärztewitze-Newsletter!“

Quelle und Rückfragehinweis:
G.L. Pharma GmbH
Dr. Ulrike Erhart
Schlossplatz 1
8502 Lannach
03136/82577 – 298

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben