zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 26. August 2008

Privatuniversität aus Tirol mit Wien-Standort

Im September dieses Jahres eröffnet die Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT einen Standort in Wien. Ab dem Wintersemester werden am UMIT-Studienzentrum am Opernring die Magisterstudien Gesund-heitswissenschaften und Gesundheitsinformatik sowie das Doktoratsstudium Gesundheitswissenschaften angeboten, die als Teilpräsenzstudien konzipiert sind. Zielgruppe für die Magister-Studien
sind vor allem Ärzte und Personen, die eine postsekundäre Ausbildung im Gesundheitswesen gemacht haben (MTA, RTA, Physiotherapeuten ...) und sich in den Bereichen Gesundheitsmanagement und Public Health weiterentwickeln wollen. Die Doktoratsstudien sind für Universitäts- und Fachhochschulabsolventen konzipiert, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Gesundheitswirtschaft und des Gesundheitswesens – von betriebswirtschaftlichen bis hin zu gesundheitspolitischen Fragestellungen – wissenschaftlich auseinandersetzen wollen. Die Studierenden durchlaufen einen Vorbereitungslehrgang, in dessen Rahmen alle Aspekte des wissenschaftlichen Arbeitens in Form von Lehre, Seminaren und Workshops vermittelt werden.

OTS

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben