zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 30. April 2008

Grazer Kinderarzt mit Gastprofessur-Preis in Philadelphia geehrt

Das größte Kinderspital in den USA, das Children’s Hospital of Philadelphia, verlieh ihren jährlichen Gastprofessur-Preis heuer an den Grazer Pädiater Prof. Dr. Maximilian Zach, Leiter der Klinischen Abteilung für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Graz. Begründet wurde diese Wahl mit besonderen Verdiensten des Preisträgers in der Versorgung von Kindern mit chronischen Lungenerkrankungen, seinen wissenschaftlichen Arbeiten zur speziellen Diagnostik und Therapie in der Pädiatrischen Pneumologie sowie mit dem guten Image und der speziellen Rolle des Preisträgers in der Europäischen Kinderheilkunde in seiner Funktion als Präsident der „European Academy of Paediatrics“. Zach hat seine Gastprofessur vom 7. bis 11. April 2008 mit einem einwöchigen Aufenthalt am Kinderspital in Philadelphia absol-viert und hat während dieser Zeit Vorlesungen und Vorträge zu aktuellen pädiatrischen Themen gehalten. Die Kinderklinik Graz und Children’s Hospital of Philadelphia werden ihre Zusammenarbeit in der Ausbildung von Kinderärzten aus Osteuropa und den Entwicklungsländern im Rahmen des Programms der American-Austrian-Foundation noch weiter intensivieren.

Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben