zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 3. April 2008

Vorarlberg hat seine erste Primarärztin

Die Oberärztin für Anästhesie und Intensivmedizin Dr. Ruth Krumpholz geht als erste Primarärztin in Vorarlberg in die Annalen ein. Nach Hearings vor dem Landessanitätsrat und der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft ging die gebürtige Kärntnerin als Erstgereihte hervor und wurde zur Primaria für Anästhesie im LKH Bludenz ernannt. Dr. Krumpholz ist seit 2003 auf der Station für Anästhesie und Intensivmedizin am Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch tätig. Ihre Ausbildung zur Fachärztin absolvierte die Mutter von drei Kindern in Klagenfurt, wo sie viele Jahre als Fach- und Oberärztin an der Klinik arbeitete. Krumpholz, die inzwischen in Götzis zu Hause ist, zeichnet sich durch langjährige Erfahrung in ihrem Fachgebiet sowie eine Spezialausbildung im Gesundheitsmanagement aus. Sie wird im Sommer 2008 die Nachfolge des bisherigen Abteilungsleiters Prim. Dr. Klaus Michael Hugl antreten.

Presseaussendung der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben