zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 8. Februar 2008

Neuer Geschäftsführer bei STADA

STADA Österreich hat seit kurzem einen neuen Geschäftsführer: Bernd Leiter übernahm die Geschäftsleitung des PharmaKonzerns in Österreich mit 38 Mitarbeitern. Bernd Leiter, Jahrgang 1962, verheiratet und Vater zweier Kinder, ist seit 20 Jahren im Gesundheits und Pharmabereich tätig. Der berufliche Einstieg erfolgte bei den Heilmittelwerken Wien, die später von Nycomed übernommen wurden. Ab 1990 managte der gebürtige Wiener die GenerikaLinie und war danach für das gesamte Unternehmen als Marketing und Sales Manager tätig. 1997 wechselte Bernd Leiter zum belgischen PharmaKonzern UCB Pharma, dem Weltmarktführer im AllergieBereich und Spezialist bei ZNSProdukten. Ab 2004 verantwortete Leiter die Bereiche Generika, OTC, Grippeimpfstoff und Onkologie der ÖsterreichTochter von STADA, seit Spätherbst 2007 ist er alleinverantwortlich für die Geschäftsführung zuständig. Bernd Leiter wirkt federführend an der Neupositionierung des Unternehmens, das eine 100%ige Tochter der STADA AG mit Sitz im deutschen Bad Vilbel ist. Heute ist STADA ein modernes börsennotiertes Pharmaunternehmen, das weltweit preisgünstige Generika entwickelt, herstellt und vertreibt.
Zukünftig will Bernd Leiter den Leitgedanken des Unternehmens „ALLES GUTE“ noch mehr stärken. ALLES GUTE steht für „Gesundheit, die sich alle leisten können, mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten von hoher Qualität“.

Quelle: STADA

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben