zur Navigation zum Inhalt

Autoinflammation in der Dermatologie

02/2017 Autoinflammatorische Syndrome sind seltene, meist monogenetisch bedingte Überreaktionen des angeborenen Immunsystems, im Speziellen von Monozyten und Makrophagen (dies ist ein Gegensatz zur Autoimmunität, bei der antigenspezifische Vertreter des erworbenen Immunsystems aktiv sind: [...]

Selbstverletzungen in der Adoleszenz

02/2017 Selbstverletzungen treten häufig erstmalig in der Adoleszenz auf. Die diesbezügliche Klassifikation hat aktuell eine erhebliche Neustrukturierung erhalten. Die Einteilung unterscheidet: 1) vorgetäuschte Störungen an sich selbst und anderen, 2) nichtsuizidale Selbstverletzungen sowie 3) Zwangsstörungen und verwandte Störungen. [...]

Viele Professionen - ein Patient

02/2017 Die Grenzen zwischen den Berufsgruppen überwinden Berufsgruppenübergreifende Kongresse im Bereich von Medizin und Gesundheit werden mehr, sind aber weiter in der Minderheit. Der Mensch und seine Gesundheit sollten im Mittelpunkt stehen. [...]

Chicago: Stadt der Superlativen — zu jeder Jahreszeit

02/2017 Sie ist die Heimatstadt von Barack Obama, Schauplatz der legendären Krankenhausserie E.R. und drittgrößte Stadt der USA — was die Bevölkerung betrifft. Heuer feiert Chicago am Lake Michigan gelegen sein 180-jähriges Bestehen als Stadt. [...]

Innovation in der Pflege

02/2017 Standortbestimmung und Impuls für die Kollegen

Hohe wirtschaftliche Dynamik bedeutet auch für das Gesundheitswesen erhöhten Bedarf nach Innovationen. Etwas Bestehendes zu verbessern, kann ebenso innovativ sein, wie neue Lösungen zu entwickeln. [...]

Organspende — eine Herausforderung für die Pflege

02/2017 Intensivmaßnahmen nach irreversiblem Hirnfunktionsausfall

Viele Krankenhäuser haben mit den Abläufen einer postmortalen Organspende kaum Erfahrung. Das gilt vor allem für Kliniken ohne Neurochirurgie. Tritt dieser Ausnahmefall ein, stehen Ärzte und Pflegekräfte oft vor großen Herausforderungen. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben