zur Navigation zum Inhalt
 

Gelenksrheuma sollte von Beginn an behandelt werden

Einmal aufgetretene Schäden an den Gelenken können nicht mehr ausheilen. Gerade deshalb ist eine möglichst frühe und wirkungsvolle Behandlung der Rheumatoiden Arthritis (chronische Polyarthritis, "Gelenksrheuma") absolut wichtig. Das Ziel solle eine Remission der Erkrankung sein, betonten Dienstagabend Experten bei der Vorstellung einer neuen Leitlinie der Initiative "Arznei und Vernunft" in

apa.at

Ihr Kommentar

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an .

     
 
 
 
Captcha*

Aktuelle Printausgaben