zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 21. April 2017

Primärversorgung - Ärztekammer: Fortschritte in letzten Wochen

Ärztekammer-Präsident Artur Wechselberger hat am Freitag durchaus positiv auf den Begutachtungsentwurf zur Primärversorgung reagiert. Die Ärztekammer sei in den letzten Wochen intensiv in die Diskussionen eingebunden gewesen. Dabei habe man auch Fortschritte erzielt. Er sei auch von Ministerin Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) über die Begutachtung informiert worden, sagte Wechselberger gegenüber der APA.

Die Ärztekammer müsse den Begutachtungsentwurf jetzt inhaltlich noch genau prüfen. Es seien aber schon viele Vorschläge aufgegriffen worden. Allerdings beinhalte der Entwurf noch nicht alles, was die Ärztekammer fordere. Man werde nun in der Begutachtung weitere Vorschläge einbringen und hoffe, dann auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, sagte Wechselberger.

Der Ärztekammer-Präsident betonte, er habe immer schon darauf hingewiesen, dass es Verbesserungen in der Primärversorgung geben müsse. Man müsse aber eine Struktur finden, die auch für die Ärzte attraktiv sei und von diesen angenommen werde. Er erwarte, dass man nun einen Kompromiss finden könne.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben