zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 21. April 2017

Praxisnah und aktuell: Internisten-Treffen der Vinzenz Gruppe

Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Bereichen der Inneren Medizin tagen unter dem Motto "Aus der Praxis - für die Praxis" von 21. bis 22. April 2017 bei den Kongresstagen Innere Medizin der Vinzenz Gruppe . Die Themen der Vorträge spiegeln die Spezialgebiete aus den Internen Abteilungen der Krankenhäuser der Vinzenz Gruppe wider. Besonderes Augenmerk gilt der Schlafforschung und -medizin.

Unter dem Vorsitz des Kongresspräsidenten Prim. Doz. Dr. Edmund Cauza, Vorstand der Abteilung für Innere Medizin im Herz-Jesu Krankenhaus und der Abteilung Akutgeriatrie und Remobilisation im Orthopädisches Spital Speising, präsentieren zahlreiche Expertinnen und Experten der Vinzenz Gruppe Vorträge aus ihren Spezialgebieten. "Die Kongresstage bestätigten einmal mehr, wie unglaublich rasant und spannend der wissenschaftliche Fortschritt im Fachgebiet der Inneren Medizin ist", sagt Doz. Cauza. Zu den Schwerpunktthemen der Veranstaltung gehören Kardiologie, Angiologie, Gastroenterologie, Rheumatologie, Onkologie, Geriatrie, Hygiene und Schlafmedizin.

Dynamische Entwicklung der Schlafmedizin

Rasante Fortschritte werden zurzeit vor allem in der schnell wachsenden und sich dynamisch entwickelnden Disziplin der Schlafforschung und Schlafmedizin beobachtet. "Die noch junge Wissenschaft der Schlafmedizin stellt uns aus gesundheitspolitischer Sicht vor bedeutende Herausforderungen", erklärt Edmund Cauza: "Mit moderner Diagnostik im Schlaflabor möchten wir die Behandlungsmöglichkeiten von Schlafstörungen, insbesondere der Schlafapnoe (gefährliche Atemaussetzer im Schlaf), laufend weiterentwickeln."

Weitere Schwerpunkte

Die 1. Sitzung des Kongresses eröffnet Abteilungsvorstand der I. Medizinischen Abteilung des Krankenhauses Barmherzige Schwestern Wien Prim. Dr. Martin Frömmel mit einer Keynote Lecture zur aktuellen Therapie der Herzinsuffizienz. Experte und Abteilungsvorstand aus dem Ordensklinikum Linz - Elisabethinen Prim. Univ.-Prof. Dr. Rainer Schöfl startet den Themenblock zur Onkologie mit seinem Hauptvortrag "Früherkennung und Therapie von Frühstadien gastrointestinaler Malignome". Schließlich gibt Kongresspräsident Prim. Doz. Dr. Edmund Cauza mit einem Therapie-Update 2017 den Impuls für den abschließenden Themenblock zu Rheumatologie, Osteologie und Infektiologie.

Bildmaterial in Kürze verfügbar unter www.vinzenzgruppe.at/presse

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben