zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 10. Juni 2016

Lettischer Gesundheitsminister zurückgetreten

Der lettische Gesundheitsminister Guntis Belevics ist wegen einer Affäre um Vorzugsbehandlung in einem staatlichen Krankenhaus zurückgetreten.

Regierungschef Maris Kucinskis nahm am Freitag den Rücktritt seines 57-jährigen Parteikollegen vom Bündnis der Grünen und Bauern an.

Eine Zeitung hatte zuvor berichtet, dass Belevics für einen kleineren chirurgischen Eingriff die üblicherweise lange Warteliste im staatlichen Gesundheitswesen des baltischen EU-Landes umgangen habe.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben