zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 14. April 2016

Wieder etwas weniger Organspender

Die Zahl der Organspender in Deutschland ist im ersten Quartal dieses Jahres wieder leicht zurückgegangen. 209 Menschen wurden von Januar bis März Organspender. Das waren 33 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, aber 5 mehr als 2014. Das geht aus Zahlen hervor, die die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) auf ihrer Homepage veröffentlicht. 2015 war die Zahl der Organspender nach Jahren des Rückgangs wieder leicht gestiegen, um 1,5 Prozent auf 877 Menschen. "In Deutschland hoffen mehr als 10 000 schwer kranke Menschen auf die Transplantation eines Organs", heißt es bei der DSO.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben