zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 4. Februar 2016

FPÖ-Kritik am Wiener Gesundheitssystem läuft für SPÖ ins Leere

Die SPÖ kann die Kritik der FPÖ am Wiener Gesundheitssystem nicht nachvollziehen. Es blieben "wie immer die Fakten auf der Strecke, stattdessen wird mit Falschinformationen versucht, die Wiener Bevölkerung zu verunsichern", ärgerte sich der Abgeordnete Kurt Wagner am Donnerstag per Aussendung.

Die medizinische Performance in den Spitälern des Krankenanstaltenverbundes (KAV) liege im internationalen Spitzenfeld und werde sich mit der Umsetzung des Spitalskonzepts noch verbessern, stellte Wagner in Aussicht. Außerdem kämen im KAV auf 100 Spitalsbetten 51 Ärzte - in den Ordensspitälern etwa seien es nur 41.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben