zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 23. September 2015

PremiQaMed Gruppe investiert in Privatklinik Confraternität

Die PremiQaMed Gruppe hat die Infrastruktur in der Confraternität-Privatklinik Josefstadt erneuert. Um rund 1 Million Euro wurde der Eingangsbereich neu gestaltet, ein neues Terrassencafé eingerichtet und der Komfort in den Zimmern durch neue sanitäre Einrichtungen erhöht.

An Privatmedizin sind immer hohe Erwartungen geknüpft: Medizinische Top-Qualität und kompetente, individuelle Betreuung sind selbstverständlich. "Aus der laufenden Befragung unserer Patientinnen und Patienten wissen wir, dass auch auf ein ansprechendes Ambiente großer Wert gelegt wird. Das geht natürlich nur mit kontinuierlichen Qualitätsverbesserungen", so Mag. Werner Fischl, Geschäftsführer der PremiQaMed Privatklinken GmbH: "Qualität und Komfort waren im Fokus dieser baulichen Veränderungen. Sie wurden bei laufendem Klinik-Betrieb durchgeführt und bedeuten immer eine große Herausforderung. Diese haben wir in kürzester Zeit gemeistert", zeigt sich Fischl zufrieden.

Der größte Teil der Mittel floss in den Umbau der Badezimmer. Sie wurden entweder total erneuert oder einem Upgrade unterzogen. Dabei stand vor allem eine Verbesserung des barrierefreien Zugangs sowie der Beleuchtungssituation im Vordergrund. Diese sind nun auf einem Niveau, das Patienten einen zusätzlichen Wohlfühl-Faktor garantiert.

Heller, freundlicher, frischer und überschaubarer - das war das Ziel für die Erneuerung des Eingangsbereiches im Erdgeschoß. Im schönen Garten der Klinik eröffnete bereits im Juli ein neues, barrierefreies Terrassencafé. Bei Schönwetter ist hier unter einer Magnolie Platz für rund 25 Nichtraucher. Auch Besucher sind hier herzlich willkommen: wochentags von 8:30 bis 18:30 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 17:30 Uhr.

Confraternität-Privatklinik Josefstadt: Beste medizinische Betreuung

Die Confraternität-Privatklinik Josefstadt, ein Betrieb der PremiQaMed Gruppe, bietet als eine der traditionsreichsten Privatkliniken in Wien exzellente Spitzenmedizin und fürsorgliche Pflege in familiärer Atmosphäre. Patienten können die medizinischen Leistungen ambulant, tagesklinisch oder stationär in Anspruch nehmen. Das breite Leistungsspektrum umfasst unter anderem folgende Schwerpunkte: Onkologie, Innere Medizin, insbesondere Kardiologie und Gastroenterologie, Chirurgie (Allgemein- und Gefäßchirurgie; Thoraxchirurgie; Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie; sowie Sport- und Gelenkchirurgie), Augenheilkunde, Neurologie, Orthopädie sowie Vorsorgemedizin.Als Belegspital im Herzen Wiens bietet die Confraternität-Privatklinik Josefstadt ihren Patienten individuelle medizinische Betreuung und erstklassiges Service.

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Gruppe wurde 1991 gegründet, ist heute ein führender Betreiber privater, nicht gemeinnütziger Krankenanstalten in Österreich und eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Insurance Group AG. Rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Stabilität und Verlässlichkeit zeichnen das Unternehmen aus, das sich seit vielen Jahren auf Wachstumskurs befindet. PremiQaMed steht für nachhaltig erfolgreiche, innovative und verantwortungsvolle Führung von Gesundheitseinrichtungen mit Fokus auf Top-Qualität und Spitzendienstleistung.

Fotos zum Download: www.premiqamed.at/presse.html

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben