zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 16. September 2015

FH Kärnten bietet neuen Lehrgang "Atempädagogik" an

Am Standort Feldkirchen der Fachhochschule Kärnten beginnt im Februar 2016 der neue, berufsbegleitende Lehrgang "Atempädagogik". Atempädagogen arbeiten in der Gesundheitsförderung, in der Persönlichkeitsentwicklung und im künstlerischen Bereich, teilte die FH Kärnten am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die Bewerbungsphase läuft bis 20. November 2015.

Atempädagogik wird unter anderem in der Medizin und Therapie, von Ärzten, Hebammen oder Logopäden angewendet. Im Bildungsbereich würden Vortragende, Lehrer und Trainer von der Atempädagogik profitieren, außerdem fördere die Atempädagogik bei Schauspielern, Sängern und Sprechern Stimme und kreativen Ausdruck, so die FH. Durchführen wird den dreisemestrigen Lehrgang Norbert Faller, der ein eigenes Institut für Atempädagogik in Wien führt.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben