zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 31. August 2015

Asyl - Traiskirchen bekommt Feldspital

Das Erstaufnahmezentrum Traiskirchen bekommt ein Feldspital für 40 Personen. Die Betreuung der Einrichtung übernimmt das Rote Kreuz, bestätigte das Innenministerium gegenüber der APA einen Bericht der "Presse" (Samstag-Ausgabe). Auch die Einrichtung einer zentralen Spendenannahmestelle sei geplant, deren Koordinierung die Caritas übernehmen soll.

Zusammenarbeiten will man in dem Feldspital sowohl mit den Ärzten, die durch die Firma ORS schon jetzt im Lager tätig sind, als auch mit Medizinern von NGOs wie etwa Ärzte ohne Grenzen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben