zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 31. August 2015

Asyl - Feldspital in Traiskirchen in Betrieb gegangen

Das Feldspital im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen ist seit Samstag in vollem Betrieb. Die Einrichtung für 40 Personen werde von den Asylwerbern angenommen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums auf Nachfrage der APA. Die generelle Betreuung hat das Rote Kreuz übernommen. Zusammenarbeiten will man auch mit den Medizinern der Firma ORS sowie mit jenen von NGOs wie etwa Ärzte ohne Grenzen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben