zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 1. Juli 2015

Ärztekammer entscheidet über Streik in Wiener Gemeindespitälern

Die Kurie angestellter Ärzte der Wiener Ärztekammer entscheidet heute, Mittwoch, darüber, ob in den Wiener Gemeindespitälern gestreikt wird. Grund dafür ist der inzwischen Monate andauernde Disput zwischen Stadt Wien und Kammer über die Umsetzung der neuen Arbeitszeitrichtlinien für Spitalsärzte. Zuletzt hatten vor allem die Zulagen für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdienste für Streit gesorgt.

Grundlage für die Entscheidung ist eine Online-Umfrage unter den rund 3.800 KAV-Ärzten, bei der 93,45 Prozent der Mediziner ihre Streikbereitschaft ausgesprochen hatten. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres rechnet daher mit einem Streikbeschluss der Kurie. Zusätzlich soll heute darüber entschieden werden, in welcher Form und wann der Protest stattfinden wird. Derzeit sieht es so aus, als würde die Arbeit frühestens im September und damit mitten im Wien-Wahlkampf niedergelegt werden. Die Sitzung der Ärztekammer ist nicht medienöffentlich - sie wird vermutlich bis in die Abendstunden dauern.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben