zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 13. Mai 2015

Gratis-Zahnspange: WGKK startet Ausschreibung

Nach der Einigung mit der Zahnärztekammer sucht die Wiener Gebietskrankenkasse jetzt die Kieferorthopäden, die ab 1. Juli die Gratis-Zahnspange für Kinder mit schwerer Fehlstellung anbieten. 32 Posten, aufgeteilt auf neun Wiener Regionen, sind bis 27. Mai ausgeschrieben. Die WGKK rechnet mit "gut 200" Bewerbern.

Welche Kieferorthopäden dann tatsächlich ab Juli die Gratis-Zahnspange anbieten können, soll "in Abstimmung zwischen WGKK und Zahnärztekammer ausgewählt" werden, hieß es in einer Aussendung am Mittwoch. Mit einem straffen Zeitplan will WGKK-Obfrau Ingrid Reischl die Umsetzung ab Juli sicherstellen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben