zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 13. März 2015

Spitalsärzte - Wiener Mediziner demonstrieren am 23. März

Die Kurie der Wiener Ärztekammer hat am Donnerstagabend nun auch offiziell beschlossen, die Einigung in Sachen neues Arbeitszeitmodell für die Spitalsärzte im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) abzulehnen. Der Beschluss erfolgte mit großer Mehrheit, wie ein Sprecher der APA versicherte. Nun soll ein Team das Ergebnis nachverhandeln. Am 23. März will man mit einer Demonstration Zeichen setzen.

"Wir stehen voll hinter dem Nein und den berechtigten Forderungen unserer Kolleginnen und Kollegen im Rahmen der Urabstimmung. Es geht nicht, dass man angesichts des ohnehin schon eklatanten Ressourcenmangels und verminderter Arbeitszeit auch noch zum Rotstift greift und willkürlich Stellen streicht", betonte Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres per Aussendung.

Der Präsident wird allerdings nicht aktiv an den Nachverhandlungen Teil nehmen. Für die Kammer wird ein mehrköpfiges Team unter der Leitung des Obmannes der Kurie für angestellte Ärzte, Hermann Leitner, am Tisch sitzen. Die genaue Besetzung sowie die zu verhandelnden Punkte werden in den nächsten Tagen festgelegt. Dem Präsidenten, der noch die nun abgelehnte Einigung federführend erreicht hatte, wird nur berichtet.

Dementsprechend werde Szekeres auch die Einladung von Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) zu einem spätabendlichen Krisengespräch am Donnerstag nicht annehmen, teilte der Sprecher mit. Stattdessen wird Leitner mit der Stadträtin sprechen. Ebenfalls eingeladen: Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, Christian Meidlinger.

Wehsely hatte allerdings im Vorfeld Nachverhandlungen bereits ausgeschlossen - außer die Gewerkschaft wünsche explizit welche. Das Vorgehen der Stadträtin empört die Kammer allerdings: Es entspreche "keinesfalls den Usancen des demokratischen Umgangs und des Respekts, wenn die Gesundheitsstadträtin via Medien einen Gesprächstermin verordnet und gleichzeitig betont, es gäbe keine Nachverhandlungen".

Vielleicht auch deshalb setzt die Ärztekammer nun ein weiteres Zeichen: Am 23. März demonstrieren die Wiener Spitalsärzte. Details zu Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben, hieß es von der Kammer.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben