zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 12. März 2015

Pflegepersonal - Neues Gehaltsschema in Kärnten in Ausarbeitung

In Kärnten wird an einem neuen Gehaltsschema für das Pflegepersonal in den Kabeg-Krankenhäusern des Landes gearbeitet. Die Eckpfeiler dieses Schemas sollen bis zum Herbst 2015 stehen, danach sollen die Fragen der Finanzierbarkeit bzw. der politischen Umsetzung geklärt werden, sagten Kabeg-Vorstand Arnold Gabriel sowie Kabeg-Zentralbetriebsratschef Arnold Auer am Donnerstag auf Anfrage der APA.

Die Ausarbeitung des neuen Schemas habe in Kärnten allerdings nichts mit "Arbeitszeitproblemen" zu tun, diese seien gelöst, erklärte Gabriel. "Es hat in den vergangenen Jahren tätigkeitsbezogene Veränderungen gegeben. Ärztliche Tätigkeiten wurden vom Pflegepersonal übernommen", sagte Auer.

"Wir haben vereinbart, uns die Situation genau anzusehen. In einem ersten Schritt werden die Gehälter des Pflegepersonals bundesweit verglichen", erklärte Gabriel. Bis September soll das neue Schema dann "im Groben" stehen. "Und danach stellt sich natürlich die Frage, wie viel das kosten wird und ob es politisch umsetzbar ist", so der Kabeg-Vorstand.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben