zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 12. März 2015

Spitalsärzte - Szekeres versichert: Sind zu Nachverhandlungen bereit

Der Wiener Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres hat sich am Mittwoch über die Einladung der Wiener Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) zu einem Treffen in Sachen Ärztearbeitszeit erfreut gezeigt. Man trete gerne in "neuerliche Gespräche" mit der Personalvertretung bzw. der Gewerkschaft ein, versicherte er in einer Aussendung.

Die Ärztekammer stehe - im Sinne der Anliegen der im Wiener Krankenanstaltenverbund tätigen Ärztinnen und Ärzte - nach erfolgter Terminkoordination aller Verhandlungspartner für Nachverhandlungen gerne zur Verfügung, hieß es. Wehsely hat am Mittwochnachmittag vorgeschlagen, dass sich alle Beteiligten am Donnerstagabend noch einmal an einen Tisch setzen. Um Verhandlungen, so wurde allerdings betont, handle es sich dabei aber nicht.

Die in den Spitälern des KAV tätigen Ärzte haben sich zuletzt gegen die zwischen Stadt und Ärztevertretern getroffene Arbeitszeit-Einigung ausgesprochen. Die Kammer drängt seither auf weitere Verhandlungen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben