zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 9. März 2015

Spitalsärzte - Resultat der Wiener KAV-Abstimmung wird präsentiert

Am Montag wird das Ergebnis der Urabstimmung unter den Ärzten in den Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) präsentiert. Seit Donnerstag konnten die Mediziner online über die Einigung zwischen Stadt und Ärztevertretern in Sachen Umsetzung des neuen Spitalsärztearbeitszeitgesetz entscheiden. Die Kurie der Wiener Ärztekammer hat angekündigt, dem Ergebnis folgen zu wollen.

Die Einigung für die städtischen Spitäler sieht unter anderem eine Erhöhung der Grundgehälter, eine Neuordnung der Dienstzeiten sowie eine Reduktion der Nachtdienste um ein Drittel vor. Durch diese Strukturreformen will der KAV außerdem rund 380 Dienstposten einsparen - Pläne, die im Vorfeld der Abstimmung durchaus für Unmut unter den Ärzten gesorgt hatten. Die Kurie hatte unter anderem deshalb keine Stimmempfehlung abgegeben. SPÖ-Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) hatte bereits angekündigt, auch im Falle einer Ablehnung nicht mehr nachverhandeln zu wollen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben