zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 19. Februar 2015

NÖGKK: Briefe für Gesundheits-Check

100 000 Versicherte erhalten dieser Tage Post von der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK). Sie werden zur Vorsorgeuntersuchung eingeladen. Adressaten sind Frauen und Männer bis 40 Jahre, die in den letzten drei Jahren diesen wichtigen und kostenlosen Gesundheits-Check nicht in Anspruch genommen haben. Empfohlen wird die Vorsorgeuntersuchung allerdings allen Menschen.

Die Untersuchung kann jede in Österreich wohnhafte Person ab 18 Jahren einmal im Jahr bei Ärztinnen und Ärzten durchführen lassen, die mit der NÖGKK einen Vertrag für Vorsorgeuntersuchungen haben. Schwerpunktthema der diesmaligen Aktion ist Übergewicht und Adipositas.

Einmal jährlich zum Gesundheits-Check

Die Vorsorgeuntersuchung kann Leben retten. Ablauf und Inhalt der Vorsorgeuntersuchung wurden von Medizinerinnen und Medizinern sowie anderen Expertinnen und Experten nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft konzipiert. Die Untersuchung deckt alle wichtigen Gesundheitsrisiken ab. Häufige Krebserkrankungen können damit frühzeitig erkannt und die Risikofaktoren für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen abgeklärt werden. Altersabhängige Zusatzuntersuchungen ergänzen das Programm. Nähere Informationen

Genauere Informationen zur Vorsorgeuntersuchung sind von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der kostenlosen Serviceline 0800 501 522 oder im Internet unter www.noegkk.at im Bereich "Vorsorge" erhältlich.

Gesundheitstipp: 2015 widmet sich die NÖGKK dem Thema Herzgesundheit. In den Service-Centern der NÖGKK gibt es in leicht verständlicher Sprache die kostenlose Broschüre "Gesund sein! Gesund bleiben! Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen". Sie kann auch unter der Telefonnummer 050899-6202 bzw. per e-Mail unter bestellt werden.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/436/aom

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben