zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 22. Jänner 2015

Ingrid Federl verlässt mit Februar 2016 oö. Spitalsbetreiber gespag

Ingrid Federl, seit April 2013 Vorstandsdirektorin des landeseigenen oö. Spitalsbetreibers gespag, tritt im Februar 2016 mit 60 Jahren in den Ruhestand. Gesundheitsreferent Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) lobte am Donnerstag in einer Presseaussendung "ihre hohe fachliche Kompetenz und ihr Engagement".

Es sei von Anfang an klar gewesen, dass das dritte Vorstandsmandat mit der Umsetzung der Spitalsreform bis 2020 befristet ist, so Pühringer. "Wir sind hier auf einem guten Weg." Bereits zwei Drittel aller Maßnahmen seien realisiert, weitere auf Schiene. Zudem wurden zwei Krankenhäuser aus der gespag ins neue Kepler Universitätsklinikum transferiert. Daher sei es sinnvoll, den Vorstand wieder auf zwei Mitglieder - Karl Lehner und Harald Geck - zu verkleinern.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben