zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 14. Jänner 2015

Pius Zängerle wird neuer curafutura-Direktor

Der neue Direktor des Krankenversichererverbands curafutura heisst Pius Zängerle. Der Luzerner CVP-Kantonsrat tritt per 1. Mai die Nachfolge von Reto Dietschi an, der den Verband Ende Dezember verlassen hatte.

Mit Zängerle habe der Verband eine Persönlichkeit verpflichtet, die dazu beitragen werde, das Gesundheitssystem in der Schweiz nachhaltig weiterzuentwickeln, begründet der Vorstand von curafutura den Entscheid in einer Mitteilung vom Mittwoch. Der 52-Jährige ist derzeit Inhaber und Geschäftsführer einer Beratungsfirma.

Die Krankenkassen CSS, Helsana und Sanitas hatten curafutura gegründet, nachdem sie zuvor beim Dachverband santésuisse ausgetreten waren. Mit KPT schloss sich eine weitere Krankenkasse dem neuen Verband an.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben