zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 18. November 2014

Ebola - NÖ Notfallplan Thema im Landtag am Donnerstag

Der Ebola-Notfallplan, der am Donnerstag im niederösterreichischen Landtag erörtert wird, sei "mangelhaft". LAbg. Herbert Machacek (Team NÖ), selbst praktischer Arzt, sah das Bundesland in einer Aussendung am Dienstag "für hoch infektiöse Krankheiten nicht gut vorbereitet" und forderte "gezieltere Vorsorgemaßnahmen".

"Seit vielen Jahren bezahlen die Niederösterreicher eine Seuchenvorsorgeabgabe, doch wurde dieses Geld zur Unterstützung der Landwirtschaft verwendet, anstatt das Geld zur Vorsorge bei Seuchen oder Epidemien zu verwenden", kritisierte Machacek. Er verlangte eine entsprechende Zweckbindung dieser Abgabe. Es sei Vorsorge zu treffen, damit das Krankenhauspersonal und die Bevölkerung beim Auftreten hoch infektiöser Krankheiten nicht fahrlässig gefährdet würden.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben