zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 14. November 2014

Fortpflanzungsmedizin - Kritik von FPÖ

Bei der FPÖ kommt der Entwurf zum Fortpflanzungsmedizingesetz schlecht an: Nun müsse auch die Gesundheitspolitik für die "gesellschaftspolitische Implementierung der links-linken Beliebigkeit herhalten", meinte Gesundheitssprecherin Dagmar Belakowitsch-Jenewein am Donnerstag. Es gebe in der Gesundheitspolitik vieles, was um einiges dringlicher und sinnvoller sei als "dieses Minderheitenprogramm".

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben