zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 7. Oktober 2014

Ebola - Oberhauser rechnet mit Klarheit bis zum Abend

Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) rechnet damit, dass bis Dienstagabend Klarheit über den Ebola-Verdachtsfall in Salzburg herrschen wird. Dies sagte sie am Dienstag vor dem Ministerrat. Österreich sei jedenfalls "sehr gut gerüstet", versicherte sie.

Die Sektionsleiterin für Öffentliche Gesundheit im Gesundheitsministerium, Pamela Rendi-Wagner, sei in ständigem Kontakt zu Salzburg. "Ob es wirklich ein Verdachtsfall ist, wird sich erst bestätigen", so die Gesundheitsministerin. Generell sei Österreich auf alle Eventualitäten vorbereitet, so Oberhauser weiter. Es gebe minutiöse Pläne für Isolation und Behandlung allfälliger Ebola-Patienten und das Personal sei gut geschult.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben