zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 25. September 2014

D: Hausärztliche Versorgung soll im Gesetzentwurf zentrale Rolle spielen

Die Bundesregierung will die Rolle der Hausärzte in der Gesundheitsversorgung stärken. In dem für Oktober zu erwartenden Entwurf des Versorgungsstärkungsgesetzes werde insbesondere die Frage der hausärztlichen Versorgung eine zentrale Rolle spielen, sagte der Staatssekretär im Gesundheitsministerium, Lutz Stroppe, am Donnerstag auf dem 1. internationalen Hausärztetag in Bonn. Die Anreize zur Niederlassung in unterversorgten Gebieten sollten weiter verbessert werden.

Der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, warb für mehr Unterstützung für die Hausarzt- und Familienmedizin. Die zentrierte Versorgung, bei der der Hausarzt das Therapiemanagement koordiniere, stoße bei Patienten und Hausärzten auf große Zustimmung.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben