zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 8. September 2014

Wiener Krankenanstaltenverbund: Nani Kauer neue Kommunikationschefin

Der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) krempelt seine Kommunikationsabteilung um: Nani Kauer (46), bis dato Pressechefin beim ÖGB, wurde am Montag zur neuen Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bestellt. Sie ist ab sofort für Journalistenanfragen, interne wie externe Kommunikation, Marketing und den Webauftritt des städtischen Spitalbetreibers verantwortlich, teilte der KAV per Aussendung mit.

Kauer löst damit Andrea Danmayr ab. Diese hatte sich bereits vor einiger Zeit von ihrer Funktion zurückgezogen. Zusätzlich wurde das KAV-Sprecherteam um den bisherigen "Österreich"-Journalisten Christoph Mierau (44) ergänzt. Er soll unter anderem das Wiener Spitalskonzept kommunikativ betreuen.

Ungeachtet dieser Personalia sucht der KAV nach wie vor einen neuen Chef. 62 Bewerber hat es laut Magistratsdirektion für die Nachfolge von Wilhelm Marhold, der sich bereits mit Ende Mai zurückgezogen hat, gegeben. Das letzte Wort hat Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ). Ihm wird ein Entscheidungsvorschlag von der rathausinternen "Begutachtungskommission" unterbreitet. Noch im September soll der Vorschlag auf dem Tisch des Stadtchefs liegen, hieß es gegenüber der APA.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben