zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 27. August 2014

D: Kreise: Ärzte und Kassen einigten sich auf Honorarplus für 2015

Die Vertreter der Kassenärzte und der Krankenkassen haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde auf die Honorare für 2015 geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur (dpa) am Mittwoch aus Verhandlungskreisen. Genauere Angaben waren zunächst nicht zu erfahren. Die Atmosphäre sei "konstruktiv und offen" gewesen, hieß es.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hatte nach Darstellung des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zum Auftakt der Verhandlungen 15 Prozent oder fünf Milliarden Euro mehr Honorare verlangt. Nach der ersten gut siebenstündigen Runde vor einer Woche hieß es, die Positionen lägen erwartungsgemäß noch weit auseinander. Die KBV verhandelt für rund 150 000 niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben