zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 24. Juli 2014

Wiener Krankenhaus Nord - KAV bestreitet Wassereintritt

Im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) bestreitet man die vom nicht amtsführenden FPÖ-Stadtrat David Lasar vorgebrachten Vorwürfe in Sachen Krankenhaus Nord. Es habe keinen Wassereintritt gegeben, erklärte eine KAV-Sprecherin am Donnerstag auf APA-Anfrage. Es sei weder ein Feuerwehreinsatz noch eine Pumpaktion notwendig gewesen. Die Ausführungen Lasars seien "absoluter Blödsinn".

Auch sonst liege man im aktuellen Zeit- und Kostenplan, es gebe keinerlei Neuigkeiten, so die Sprecherin. Die Wiener Berufsfeuerwehr hielt in einer Aussendung fest, dass sie "keinen Einsatz wegen Wassereintritten im künftigen Krankenhaus Nord" verzeichnet hätte. SPÖ-Abgeordneter Kurt Wagner ergänzte, dass er der von den Blauen beantragten Stadtrechnungshofprüfung gelassen entgegen sehe.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben