zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 27. Juni 2014

FMC baut Dialyseangebot in den USA durch Übernahmen aus

Fresenius Medical Care (FMC) baut das Geschäft mit Dienstleistungen rund um die Dialyse durch zwei Übernahmen in den USA aus. Für rund 600 Mio. Dollar (441 Mio. Euro) kaufe FMC eine Mehrheitsbeteiligung an Sound Inpatients Physicians, einem Netzwerk von Krankenhausärzten in Amerika, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Der weltgrößte Blutwäschekonzern erwartet, dass die US-Firma in den kommenden zwölf Monaten einen Umsatz von rund 500 Mio. US-Dollar erzielen wird. Außerdem schluckt FMC die Firma MedSpring Urgent Care Centers, eine Gruppe von 14 Notfallkliniken in den US-Bundesstaaten Illinois und Texas.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben