zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 10. Juni 2014

Vinzenz magazin digital lesen und noch mehr Infos erhalten

Die Vinzenz Gruppe erweitert mit dem digitalen Vinzenz magazin die Wahlfreiheit der Leserinnen und Leser. Ab sofort können Sie entscheiden, ob sie sich ihre Gesundheitsinformationen vom iPad oder I-Phone, vom Desktop-Rechner oder einem Android-Tablet holen. Selbstverständlich erscheint das Vinzenz magazin weiterhin vier Mal im Jahr als Print-Ausgabe.

Das digitale Vinzenz magazin zeigt die wichtigsten Inhalte des gedruckten Heftes von ihrer besten Seite: Videos mit den Expertinnen und Experten unserer Krankenhäuser geben Tipps für Prävention oder Informationen über die besten Methoden der Therapie. Zusätzliche Fotos und Links erweitern die Informationen des gedruckten Heftes. Buttons weisen immer wieder auf zusätzliche Funktionen und Inhalte hin. Je nach Ausgabe können das interaktive Grafiken, Videos, Audio-Inhalte oder Broschüren sein. Der Geschäftsführer der Vinzenz Gruppe, Dr. Michael Heinisch, und Chefredakteurin Annemarie Kramser, fassen in einem Video die wichtigsten Themen der jeweiligen Ausgabe zusammen.

Beim Durchblättern sowohl der gedruckten als auch der digitalen Ausgabe des Vinzenz magazins finden die Leserinnen und Leser eine Menge Informationen, die vor allem ein Ziel haben: qualitativ hochwertige Informationen rund um das Thema Gesundheit aus erster Hand. "Gesundheit ist für uns weit mehr als Freisein von Gebrechen und Schmerzen", erklärt Michael Heinisch. "Gesundheit umfasst für uns sowohl den Körper als auch die Seele und die Vermeidung von Krankheiten."

Jeder Artikel, jede Recherche des e-magazins wie der gedruckten Ausgabe des Vinzenz magazins haben die Interessen der Leserinnen und Leser vor Augen. Kramser: "Wir wollen informieren und anregend sein, erklärend, aber nicht belehrend. Zufrieden sind wir erst dann, wenn unsere Leserinnen und Leser profitiert haben."

Link zum Vinzenz e-magazin, Ausgabe 2/14: http://www.vinzenzgruppe.at/media/vinzenzmagazin/02-14#/1/

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben