zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 24. März 2014

Gesundheitsdienst der Stadt Wien: FSME-Impfung für Seniorinnen und Senioren auf der Senior Aktuell

Der Gesundheitsdienst der Stadt Wien - Magistratsabteilung 15 bietet Impfmöglichkeit gegen FSME (Frühsommer-Meningoencephalitis) auf der Messe Senior Aktuell von 26.-29. März an. So können sich Seniorinnen und Senioren zum Preis von Euro 20,80 gegen FSME impfen lassen. Für die Impfung gewähren die Krankenkassen einen Kostenzuschuss, der direkt beim Kauf des Impfstoffes abgezogen wird. Die Impfärztinnen und Impfärzte der MA 15 bieten vor Ort eine kostenlose Impfberatung an. Der Messestand der MA 15 ist in der Halle D/Stand 3 der Stadthalle (15., Vogelweidplatz 14) zu finden und täglich von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr besetzt. Der Eintritt zur Messeveranstaltung ist frei, der Impfpass sollte mitgenommen werden.

FSME-Impfung für SeniorInnen wirkt kürzer

"Mit dem Alter lässt die Reaktion unseres Immunsystems nach, sodass für Personen über 60 Jahren eine Auffrischung alle 3 Jahre empfohlen wird", erklärt Dr.in Ursula Karnthaler, Leiterin der Infektionsvorsorge der MA 15 Gesundheitsdienst. und verweist auch auf die Impfempfehlungen im Österreichischen Impfplan. Zecken sind vom Frühjahr bis zum Spätherbst aktiv und in allen österreichischen Bundesländern weit verbreitet. Auch wenn nicht alle Zecken das Virus übertragen, ist eine vorbeugende Impfung jedenfalls zu empfehlen. "Der Impfschutz sollte unbedingt vor Beginn der Saison kontrolliert werden und nötigenfalls eine Auffrischung durchgeführt werden", so Dr.in Karnthaler.

Ob es sich um den Impfschutz, die Erwachsenenvorsorge oder die Kindergesundheit handelt: Die MA 15 - Gesundheitsdienst der Stadt Wien steht allen Bürgerinnen und Bürgern mit kompetenten Ansprechpartnern zur Seite. Unter der Servicenummer 4000-8015 erhalten alle Bürgerinnen und Bürger jeweils von Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr Auskunft rund um die Angebote der MA 15. Informationen über alle Einrichtungen und Servicestellen der MA 15, nützliche Tipps zum Thema Impfung u.v.m können im Internet unter www.gesundheitsdienst.wien.at abgerufen werden.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben