zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 14. Februar 2014

Schwerer Raub auf eine Apotheke in Wien-Penzing - unbekannter Täter flüchtig

Gestern um 16.16 Uhr wurde eine Apothekerin von einem bislang unbekannten Mann überfallen. Der Täter bedrohte die 42-Jährige mit einer Pistole und forderte die Herausgabe eines bestimmten Schmerzmittels. Da dieses nur mehr in Krankenhäuser erhältlich ist, übergab ihm das Opfer ein ähnlich wirkendes Arzneimittel und der Täter flüchtete damit in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung verlief ohne Erfolg. Es wurden keine Personen verletzt.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben