zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 5. Februar 2014

1. TEM Lebensmittel Apotheke im Mühlviertel

Das gastfreundliche Kneipp Traditionshaus in Bad Kreuzen im Mühlviertel ist in vielen Bereichen des Gesundheitsurlaubs Vorbild gebend: Vor allem die konsequente und wissenschaftlich fundierte Entwicklung der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM), dessen 1. Zentrum in Bad Kreuzen ist, hat in Fachkreisen großes Interesse erregt.

Jetzt gehen die Gastgeber wieder einen Schritt weiter: Vor wenigen Tagen wurde die weltweit erste "TEM Lebensmittel Apotheke" im Haus der Marienschwestern im Mühlviertel eröffnet. Denn "für jeden und jede ist bei einem Gesundheits-Urlaub bei uns ein Kraut gewachsen", wie Fritz Kaindlstorfer, der Betriebsleiter des touristischen Betriebes es bildhaft ausdrückt. Doch worum handelt es sich bei dieser Apotheke?

Eingeteilt ist die "TEM Lebensmittel Apotheke" nach den Wärmegraden der Temperamente. Benötigt der Gast zum Beispiel etwas Wärmendes und Trocknendes im zweiten Grad - das sind Anis, Bertram, Karotte, Lauch, Muskatnuss, Melisse, Salbei und Schwarzkümmel, um nur einige zu nennen - so kann er unter fachkundiger Anleitung von Kräuterpädagogen ganz individuell nach Geruch, Farbe und Geschmack seine persönliche Gewürzmischung zusammenstellen, die das Wohlbefinden beeinflusst und verbessert.

Hauptbestandteile der TEM Lebensmittel Apotheke sind spezielle Wild-, Garten- und Küchenkräuter sowie Gewürze und getrocknete Gemüsesorten. Diese sind für viele alte Heilformen und Heilmethoden unentbehrlich. Natürlich kümmern sich im Haus in Bad Kreuzen der Philosophie folgend bestens ausgebildete Ärzte auch um die entsprechenden Hinweise zur passenden Auswahl der Kräuter.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben