zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 17. Jänner 2014

VP-Korosec ad Stadtrechnungshofberichte: Kritik der ÖVP Wien an Missständen im Krankenanstaltenverbund bestätigt

"Die aktuellen Prüfberichte des neuen Wiener Stadtrechnungshofes decken nicht nur Missstände im Wiener Krankenanstaltenverbund auf, sondern bestätigen auch zum wiederholten Mal die Kritik der ÖVP Wien", so die Gesundheitssprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Ingrid Korosec in Reaktion auf die Veröffentlichung durch den Wiener Stadtrechnungshof.

Ob dies nun die Beschaffungspolitik, die Bestellung von externen Beratungsleistungen, die Vergabepolitik und vor allem auch den EDV Bereich betrifft - es gibt nichts, was nicht schonungslos aufgedeckt und in Folge vehement kritisiert wird.

Unterm Strich bleibt eines übrig. Die rot-grüne Stadtregierung, hier im Besonderen die Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, ist offensichtlich nicht in der Lage, ihr Haus zu führen und scheitert in der Regel an einem Management-Einmaleins, das jeder BWL-Student in der Einführungsvorlesung an der WU erlernt.

"Frau Stadträtin, es ist schier unglaublich, wie die Pannenserie in ihrem Bereich von Tag zu Tag länger und zu einem wahren Problem für die Wienerinnen und Wiener wird. Im Sinne dieser sollten Sie sich schleunigst um die Behebung der Fehler in ihrem Ressort kümmern und diese tunlichst in Zukunft unterlassen", so Korosec abschließend.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben