zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 18. Dezember 2013

Wechsel in Geschäftsführung der Vbg. Krankenhaus-Betriebsgesellschaft

Der zweite Geschäftsführer der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft (KHBG), der Deutsche Till Hornung, verlässt per Ende März 2014 das Unternehmen. Das gab die KHBG Mittwochnachmittag in einer Aussendung bekannt. Hornung gehe auf eigenen Wunsch und werde künftig im Bereich Reha in der Region tätig sein, bedauerte der erste Geschäftsführer Gerald Fleisch den Abgang seines Kollegen.

Fleisch erklärte, die Entscheidung Hornungs sei für ihn überraschend gekommen. In den vergangenen sechs Jahren gemeinsamer Tätigkeit habe man als Team vieles entwickelt und umgesetzt. Dadurch, dass Hornung in der Region und im Themenfeld Gesundheit bleibe, werde auch künftig eine gute Zusammenarbeit stattfinden, betonte Fleisch. Der 42-jährige ausgebildete Mediziner Hornung ist in der Geschäftsführung der KHBG unter anderem für medizinische Angelegenheiten wie die Dienstgestaltung, für medizinisches Controlling, Qualitätssicherung sowie für das Beschwerde- und Risikomanagement verantwortlich.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben