zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 19. November 2013

Erste Reha-Einrichtung speziell für Frauen ab 2015 in der Steiermark

Ein Rehabilitationszentrum speziell für Frauen wird es ab 2015 in Wildbad Einöd an der steirisch-kärntnerischen Grenze geben. In der neuen Einrichtung, die vom privaten Pflegeheimbetreiber SeneCura in Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark errichtet wird, sollen vor allem psychische Störungen behandelt werden. Das Gesundheitshotel wird auch eine eigene Kinderbetreuung anbieten.

Das Rehabilitationszentrum wird österreichweit die erste Einrichtung dieser Art sein. Insgesamt sind 75 Plätze für Frauen geplant. Behandelt werden sollen unter anderem aus Erschöpfungszuständen resultierende Krankheiten wie Depressionen, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen bis hin zu Schizophrenie. Durch die eigene Kinderbetreuungseinrichtung, die 25 Kinder aufnehmen kann, soll ein Reha-Aufenthalt für Mütter einfacher werden.

SeneCura übernimmt das bereits bestehende Kur- und Therapiezentrum Wildbad Einöd und erweitert es zu einem Gesundheitshotel mit angeschlossener Reha-Ambulanz. Zusätzlich zu erholungsbedürftigen Frauen sollen hier auch Patienten mit Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt werden.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben