zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 21. Oktober 2013

Paul Sungler wird neuer Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken

Der 57-jährige gebürtige Salzburger Paul Sungler wird neuer Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken (SALK). Die Landesregierung hat sich am Freitag einstimmig dafür ausgesprochen, dass der Chirurg die künftige Leitung des Unternehmens übernimmt. Dem Votum war ein zweistündiges Hearing mit den beiden im Rennen um den Posten verbliebenen Kandidaten vorangegangen. Die SALK sind mit rund 5.400 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Bundesland.

Sungler war zuletzt medizinischer Direktor des Mediclinic Welcare Hospitals in Dubai, er kennt die Landesklinken aber gut. Von 2005 bis 2011 war er in Salzburg leitender Oberarzt und saß im Vorstand der Universitätsklinik für Chirurgie. Eine leichte Aufgabe kommt auf ihn wegen des Sparkurses im Land nicht zu. Gesundheitsreferent LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) kündigte an, bereits in den kommenden Tagen mit ihm Gespräche aufnehmen zu wollen. Auch Sunglers Vertrag und Gehalt müssen noch verhandelt werden.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben