zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 23. September 2013

Gesundheitsreform - Kärnten liefert Vertragsentwurf bis Monatsende

Kärnten wird bis 30. September einen Entwurf für den ihm Rahmen der Gesundheitsreform vereinbarten Landeszielsteuerungsvertrag vorlegen, wie es aus dem Büro von Gesundheitsreferentin LHStv. Beate Prettner (SPÖ) auf APA-Anfrage heißt. Am Dienstag wird der Bundes-Zielsteuerungsvertrag in der Landesregierung behandelt und damit auch von Kärnten ratifiziert werden.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen auf Landesebene sollen Anfang Oktober beschlossen werden danach wird eine "Landeszielsteuerungskommission" eingerichtet, in der Bund, Land und Sozialversicherung vertreten sind. In dieser soll der für vier Jahre geltende Vertrag endgültig ausverhandelt werden. Informell werden bereits seit Monaten die nötigen Vorgespräche geführt, nach den diversen Beschlüssen könnte es also sehr schnell gehen. Auch die Ärztekammer soll in die Zielsteuerung eingebunden werden.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben