zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 20. September 2013

Neuer Schwerpunkt in der Privatklinik Graz Ragnitz

Im Rahmen eines Empfangs wurde gestern das Zentrum für Plastische Chirurgie, Brust- und Handchirurgie in der Privatklinik Graz Ragnitz als neuer medizinischer Schwerpunkt offiziell eröffnet. Den Patientinnen und Patienten steht damit das gesamte Spektrum der Ästhetischen- und Wiederherstellungschirurgie zur Verfügung. Leiter des neuen Zentrums ist Univ.-Doz. Dr. Franz Maria Haas, ein österreichweit hochangesehener Facharzt für Plastische Chirurgie.

Die Plastische Chirurgie hat in den vergangenen Jahrzehnten eine enorme Entwicklung genommen. Sie kommt bei Krankheits- oder Unfallfolgen sowie Fehlbildungen zum Einsatz aber auch dann, wenn es darum geht mit kosmetischen Eingriffen die Lebensqualität zu erhöhen. Im Zentrum für Plastische Chirurgie der Privatklinik Graz Ragnitz wird sowohl die Ästhetische als auch die Rekonstruktive Chirurgie angeboten. Schwerpunkt ist neben Brust- und Gesichtschirurgie auch das gesamte Spektrum der Handchirurgie. Der medizinische Experte Haas und die moderne Infrastruktur der Privatklinik garantieren im neuen Zentrum umfassende Betreuung auf medizinischem Topniveau. "Patienten können hier unter einem Dach untersucht, operiert und nachbehandelt werden. Das bringt kurze Wartezeiten, individuelle Betreuung und maximalen Komfort", ist Dozent Haas überzeugt.

Präzision & Ästhetik

Dem Credo seiner medizinischen Tätigkeit folgend, luden Dozent Haas und die kollegiale Führung der Privatklinik Graz Ragnitz gestern zur Eröffnung des neuen Zentrums ein. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt, so etwa Dr. Gerhard Leitinger, Vorsitzender des Sanatoriumsausschusses der Steirischen Ärztekammer. Neben der Besichtigung der neuen Ordinationsräumlichkeiten, konnten die Gäste auch erlesene Chronometer aus dem Grazer Uhrenhaus Weikhard bewundern. Mit swingenden Rhythmen der Clubformation "Not Just Sundays" klang der Abend schließlich aus.

Privatklinik Graz Ragnitz: Medizinische Behandlung auf höchstem Niveau

Die Privatklinik Graz Ragnitz, ein Betrieb der PremiQaMed Gruppe, versteht sich als kompetenter Partner in Sachen Gesundheit. Dementsprechend umfangreich ist das stationäre Leistungsangebot. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bewegungs- und Stützapparat, Geburtshilfe, Frauenheilkunde, Urologie, Gefäßmedizin, Innere Medizin und Lungenheilkunde. Das angeschlossene Ärztezentrum beheimatet Kassenpraxen und Wahlarztordinationen vieler renommierter Fachärzte. Auch ambulant steht Patienten ein großes Spektrum diagnostischer Möglichkeiten unter einem Dach zur Verfügung: So werden umfangreiche Vorsorgeprogramme angeboten und im Institut für Radiologie alle bildgebenden Verfahren - Röntgen, Ultraschall, CT, MRT - durchgeführt.

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Gruppe ist der größte Betreiber privater, nicht gemeinnütziger Krankenanstalten in Österreich. Rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Stabilität und Verlässlichkeit zeichnen das Unternehmen aus, das sich seit vielen Jahren auf Wachstumskurs befindet. PremiQaMed steht für nachhaltig erfolgreiche, innovative und verantwortungsvolle Führung von Gesundheitseinrichtungen.

 

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben