zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 2. Juli 2013

Sommerferien: Ärztliche Versorgung in Wien garantiert

"Die ärztliche Versorgung der Wiener Bevölkerung ist auch während der Ferien- und Urlaubszeit in den Sommermonaten auf jeden Fall gesichert", betont Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres. Eine Prüfung der Anwesenheitszeiten in den letzten Oster- und Weihnachtsferien hat gezeigt, dass die ärztliche Versorgung während der Urlaubs- und Ferienzeit in Wien "hervorragend funktioniert".

Anlässlich einer Studie der Arbeiterkammer über die Anwesenheit von Ärztinnen mit Gebietskrankenkassenvertrag rund um Weihnachten/Neujahr 2012/13 und Ostern 2013 in einzelnen Wiener Gemeindebezirken hat die Ärztekammer eine genaue Prüfung der Anwesenheit und Urlaubszeiten aller Wiener Kassenärzte für diesen Zeitraum vorgenommen. "Das Ergebnis ist sehr erfreulich", so Szekeres. "Wir haben gemeinsam mit der Gebietskrankenkasse Rahmenbedingungen geschaffen, die eine optimale ärztliche Versorgung der Wienerinnen und Wiener ermöglichen."

Sowohl zwischen 24. Dezember 2012 und 6. Jänner 2013 als auch in der Karwoche von 25. März bis 29. März 2013 waren demnach, wie vorgesehen, mindestens 50 Prozent aller Allgemeinmediziner mit Gebietskrankenkassenvertrag anwesend. Während der Karwoche waren durchschnittlich sogar mehr als 75 Prozent der Kassenordinationen geöffnet.

Nacht und Wochenendversorgung durch Ärztefunkdienst

"Ist der eigene Hausarzt gerade im Urlaub, unterstützt die Ärztekammer die Patienten dabei, eine Vertretung zu finden", erklärt Szekeres. Beim Wiener Patientenservice erhalten Patienten telefonisch Auskunft über Urlaube und Urlaubsvertretungen. Auch online auf www.praxisplan.at können alle Abwesenheiten und die zuständigen Urlaubsvertretungen der WGKK-Ärzte eingesehen werden.

Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte bieten mit dem Wiener Ärztefunkdienst auch in der Ferienzeit während der Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen eine medizinische Versorgung an. Unter der Telefonnummer 141 melden sich Ärztinnen und Ärzte, die die Patienten beraten und, wenn nötig, eine Kollegin oder einen Kollegen zu einem Hausbesuch entsenden. Im Jahr 2012 hat der Ärztefunkdienst insgesamt 61.808 Visiten und 72.583 telefonische Beratungen durchgeführt.

S E R V I C E -

Patientenservice der Ärztekammer für Wien: erreichbar täglich (werktags) von 7.00 bis 19.00 Uhr unter Telefon 01/790 11 61;

Ärztefunkdienst: erreichbar in den Nachtstunden von 19.00 bis 7.00 Uhr, an Wochenenden von Freitag, 19.00 Uhr, bis Montag, 7.00 Uhr, sowie an Feiertagen ganztägig unter Telefon 141.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben