zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 19. Juni 2013

FP-Lasar gegen Nachtsperre der Ambulanz im Lorenz-Böhler KH

Der Stadtrat der FPÖ-Wien David Lasar spricht sich heute vehement gegen das Vorhaben aus, die Ambulanz im Lorenz-Böhler Krankenhaus in den Nachtstunden zu schließen. Ein Viertel aller Unfallopfer in Wien würden in diesem Krankenhaus versorgt. "Wo sollen die Patienten denn dann hin, wenn sämtliche anderen Ambulanzen bereits heillos überfüllt sind", fragt Lasar und fordert die Stadt Wien und insbesondere SPÖ-Gesundheitsstadträtin Wehsely auf, hier initiativ zu werden und sich ebenfalls gegen die drohende Nachtsperre zu wenden. "Wien kann auf das Lorenz-Böhler Krankenhaus nicht verzichten - auch nicht in der Nacht", betont Lasar.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben